Details

Brüche und Fragmentierungen. Eine Smartphone Objektbiografie als Präsentationsformat transnationaler künstlerischer Forschung - Vortrag von Flavia Caviezel

17.04.2019, 18:30 - 20:00
ISEK – Populäre Kulturen, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich
Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde (SGV) Sektion Zürich | ISEK - Populäre Kulturen

Einladung zum Vortrag von


Flavia Caviezel
(Institut Experimentelle Design- und Medienkulturen, HGK FHNW, Basel)
Brüche und Fragmentierungen. Eine Smartphone Objektbiografie als
Präsentationsformat transnationaler künstlerischer Forschung


Das Forschungsprojekt Times of Waste beschäftigt sich mit Wegen, Umwandlungs- und
Umwertungsprozessen von Materialien, insbesondere von Elektronika. Ein interdisziplinäres Team untersuchte dementsprechend Transformationsprozesse eines Smartphones und seiner Komponenten. Die editierten visuellen, auditiven und textlichen Feldmaterialien sind nun als Smartphone Objektbiografie online zugänglich (https://objektbiografie.times-of-waste.ch). Diese multi-lokale Objektbiografie bildet die verschiedenen Routen und Recyclingbewegungen der durch Fragmentierungen gekennzeichneten transnationalen Forschungsanlage ab, die sich vom lokalen Schweizer Kontext über Europa in globale Verflechtungen erstreckt.

Keine Veranstaltungen verfügbar.