Details

SGV-Studierendentagung 2021

Handwerke im Wandel der Zeit, von Hammerschlägen, Samtstoffen und Schneidemaschinen – Region Ballenberg, Bern – 1.–3. September 2021

Handwerke im Wandel der Zeit

Von Hammerschlägen, Samtstoffen und Schneidemaschinen
In einer Welt, in der immer alles schneller vorangeht und digitalisiert wird, bildet altes Handwerk eine Konstante. Schmied*innen, Polster*innen, Buchbinder*innen und Steinbildhauer*innen, alte Handwerksberufe mit grosser Tradition, welche einem Wandel unterliegen. Worin besteht die Stärke und Widerstandskraft von Handwerksberufen? Was erzählt ihr Werk für eine Geschichte und wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Was dich erwartet
An der Studierendentagung 2021 setzen wir uns nicht nur mit theoretischen Texten auseinander, sondern auch mit Filmen der SGV aus den 1940er bis 1970er Jahren, sowie mit heutigen Aufnahmen über aussterbendes Handwerk. Wir untersuchen die gegenwärtige Bedeutungszuschreibung von Handwerk im Kontrast zur damaligen Zeit des «Bewahren Wollens». Weiter setzen wir uns mit aktuellen Film-Aufnahmen auseinander und entwickeln eigene Fragestellungen dazu.

Du hast auch die Möglichkeit, diese Fragen direkt an Handwerker*innen zu stellen und gleich selbst praktisch Hand anzulegen. Ausserdem soll ein kritischer Austausch über die allgemeine Rolle des Fachs Kulturanthropologie zwischen den Studierenden aus Zürich und Basel stattfinden können.

Wir freuen uns auf dich!
Das Organisationskomitee: Anna, Joelle, Milena, Nevena, Olivia & Tana

Weitere Infos findest Du hier