Bibliothek

Bibliothek

Als volkskundliche Spezialbibliothek ist sie einmalig in der Schweiz; sie wirkt über den Tausch von Zeitschriften und Publikationen der Gesellschaft als Kontaktstelle für Schweizer und europäische wissenschaftliche Institutionen. Bei der Eröffnung des Instituts umfasste die Bibliothek rund 10'000 Einheiten, darunter ca. 4'000 aus der Eduard Hoffmann-Krayer-Stiftung. Zur Zeit stehen den Benützern rund 62'000 Bücher, Broschüren und Separata und rund 300 laufende Zeitschriften und Serien zur Verfügung. Neben Publikationen zur allgemeinen Volkskunde besteht eine Spezialabteilung für Volksliedforschung (ca. 4'000 Liederbücher und Literaturtitel) Die Bibliothek für die Haus- und Siedlungsforschung (2'500 Titel) ist seit 1989 in Zug. Die Bestände sind über einen Autoren-/Nominalkatalog und einen Schlagwortkatalog erschlossen. Ein Verzeichnis der Zeitschriften und Reihenbestände wurde 1986 gedruckt.

Öffnungszeiten:
Mo 09-12.30
Di 13.30-17.30
Mi 13.30-17.30
Do 09-12.30
Fr geschlossen

Kontakt:
Christina Besmer MA
Telefon: 061 207 11 63
E-Mail: bibliothek@volkskunde.ch

esense GmbH